Sarstedter REWE Stadtpokal 2017

Sarstedter REWE Stadtpokal 2017

Bezirksligateam 2. Herren ・ 1. Kreisklasse A ... 05.06.2017

FSV trägt diesjährigen Sarstedter „REWE“ Stadtpokal aus und hat Großes vor

Bürgermeisterin Heike Brennecke zieht Hammergruppe / REWE-Einkaufsgutscheine am Finaltag

Eines Vorweg: Am Anfang eines Fußballturniers stellt sich die banale Frage: Wie wird´s? Für den Stadtpokal in Sarstedt lautet die Antwort: Wird geil. Die „Todesgruppe“ mag ein Grund für den eher obszönen Ausdruck sein. Aber das ist es nicht nur. Das Turnier kann es schaffen,  einen durch und durch zu fesseln. Warum? Angesichts des komprimierten Modus an drei Tagen hat einen gewissen Charme. Die Zuschauer sehen gleich mehrere Duelle an einem Tag für ihr Eintrittsgeld – drei Tage geballter Amateurfußball pur. Von Freitag bis Sonntag (14. bis 16. Juli
2017) findet im FSV-Sportpark an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 39 das Turnier um den Sarstedter Stadtpokal statt.

Die FSV-Verantwortlichen der Fußballabteilung Matteo Menchise und Viktor Rosenfeld haben
Großes vor, denn der traditionsreiche Stadtpokal hat in den letzten Jahren „an Anziehungskraft bei Spielern und Zuschauern leider verloren.“ Die Botschaft der FSV-Verantwortlichen scheint also klar. Dass Sie ihr Versprechen auch in die Tat umsetzen, zeigen Events aus der  Vergangenheit. Das „REWE“-Hallenmasters erfreut sich schon seit über einem Jahrzehnt in der Fußballregion als feste Größe bei namhaften Vereinen und ihren Fußballfans.

Riesiges Rahmenprogramm und attraktive REWE-Einkaufsgutscheine „Wir haben uns viele Gedanken gemacht und hoffen auf einen regen Zuschauer-Zuspruch, der dem Turnier wieder Leben einhauchen und die Attraktivität der früheren Jahre wieder herstellen soll“, so Rosenfeld. Das Turnier wird an drei Tagen stattfinden, neben einem großen Rahmenprogramm mit Hüpfburgen und Torwandschießen, werden unter den Zuschauern am Finaltag attraktive  REWE-Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 400 Euro verlost. Für REWEBezirksmanager
Dietmar Leyk ist es eine Herzensangelegenheit den heimischen Fußballverein zu unterstützen und ist begeistert über die Entwicklungsarbeit: „Toll, was in den letzten Jahren hier in der Fußballabteilung passiert.“

Showdown schon vor dem Anpfiff

Für große Spannung und ein erstes Gesprächsthema sorgte im Vorfeld Sarstedts Bürgermeisterin Heike Brennecke bei der Gruppenauslosung am 5. April im FSV-Clubhaus. Teams wurden keine gesetzt und prompt wollte es das Los, dass alle klassenhöchsten Mannschaften in einer Vorrundengruppe spielen. „Wir erwarten an allen Tagen guten Amateurfußball und wünschen den Mannschaften viel Erfolg, den Zuschauern spannende und torreiche Spiele“, sagte Rosenfeld nach Ende der Auslosung.

Das Turnierwochenende startet mit der „Todesgruppe“ am 14. Juli um 18 Uhr, wenn sich im
Eröffnungsspiel der FC Ruthe und die FSV Sarstedt gegenüberstehen. Im Anschluss folgen die
weiteren Partien: TuSpo Schliekum gegen FC Ruthe (19:20 Uhr) und FSV Sarstedt gegen TuSpo Schliekum (20:40 Uhr). Der Spielplan für die Gruppe B am Samstag (15. Juli) sieht wie folgt aus: TSV Heisede gegen TV DE Hotteln (18 Uhr), VFL Giften gegen TSV Heisede (19:20 Uhr) und TV DE Hotteln gegen VFL Giften (20:40 Uhr).

Fußball pur am Finaltag

Der Finaltag am Sonntag (16. Juli) beginnt mit den Halbfinalspielen um 13 Uhr. Gespielt wird
zeitgleich auf zwei Plätzen. Es folgen die Platzierungsspiele jeweils um 14:30 Uhr auf dem B-Platz und 15 Uhr auf dem A-Platz. Das große Finale ist für 16 Uhr geplant. Alle Spiele haben eine Spielzeit von 2 x 30 Minuten, außer das Finale, welches über 2 x 40 Minuten geht.

Die FSV-Verantwortlichen bedanken sich beim Hauptsponsor REWE und bei allen anderen
Sponsoren wie trinkgut, Veltins, Restaurant Davut´s, VGH Anja Mundt, Pizzeria Genzano und
Friseursalon Damla, die ein solches Event erst möglich machen.

Weitere tolle Informationen rund um den Sarstedter „REWE“ Stadtpokal finden Interessierte
demnächst in einem Turnierheft, welches in der Stadt Sarstedt bei den oben genannten Sponsoren zur kostenlosen Mitnahme bereit liegt !!!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.